Farmers aktiv beim Haunted Forest in Koblenz

Bildschirmfoto 2017-10-19 um 19.20.13

Die Fighting Farmers Montabaur sind am 31. Oktober 2017 beim Haunted Forest in Koblenz aktiv. Die Zweitliga-Footballer werden bei der Veranstaltung für Klein und Groß im Koblenzer Stadtwald aktiv. Treffpunkt ist das Forsthaus am Kühkopf.

Zum Programm:

Um 15:30 Uhr öffnet der Halloween-Markt seine Tore.
Es gibt auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl an Ständen, an denen ihr Euch  mit Essen und Getränken versorgen könnt. Auch für Action und Spaß wird gesorgt. Es gibt Buden an denen gebastelt, gespielt, geschminkt werden kann. Zu einem echten Halloween-Fest gehört ein Feuer, ein solches wird auf dem Marktplatz brennen. Dieses bietet Klein und Groß die Gelegenheit sich über der Glut Stockbrot zu rösten. Eine fulminante Licht- und Soundshow wird den Markt am Abend zum Mittelpunkt des Halloween-Festes in Koblenz machen. Auch ohne eines der begehrten Tickets für die Touren durch den Grusel- und Horrorwald, lohnt sich ein Besuch auf dem Halloween-Markt.

Ab 16:00 Uhr und bis 21:00 Uhr finden die Spooky-Touren
für Kinder ab 3 Jahren statt. Ausgangs- und Zielpunkt der Touren durch den Zauberwald sind vom Halloween-Marktplatz ausgeschildert. Auf die Kinder wartet eine zauberhafte Welt der Hexen, Zauberer und weiterer Fabelgestalten. Eine märchenhafte, verzaubernde, leicht gruselige und vor allem liebevolle Welt wartet auf die Kinder.

Von 19:00 Uhr bis Mitternacht begeben sich die Scary-Touren
auf den Weg durch das Horror-Szenario. Wer das erleben will, muss seine Nerven im Zaum halten. Eines ist sicher, leise wird es nicht. Eure spitzen Schreie werden durch den Wald hallen.

Folge uns oder gib uns Deinen like: